Stellenausschreibung Studentische Hilfskraft Entwicklungspsychologie

Das Fachgebiet Entwicklungspsychologie (Prof. Dr. Maarten van Zalk) im Institut für Psychologie, Fachbereich Humanwissenschaften der Universität Osnabrück sucht eine

studentische Hilfskraft (m/w/d; 30 Stunden/Monat)

zum 01.04.2022, zunächst befristet für 6 Monate mit Option auf Verlängerung des Vertrages. Eine Aufstockung oder Reduzierung der monatlichen Arbeitszeit ist grundsätzlich möglich. Wir bieten Ihnen ein flexibles Arbeitsfeld, bei dem Sie eigenständig einen großen Kompetenzbereich einnehmen können.

Ihre Aufgaben:

  • Organisatorische Mitarbeit bei interdisziplinären und internationalen Forschungsprojekten und der alltäglichen Arbeit im Fachgebiet;
  • Pflege von Hard- & Software im Fachbereich Entwicklungspsychologie in Abstimmung mit EDV-Abteilung des Instituts für Psychologie (im EW-Gebäude)
  • Aktive Mitarbeit innerhalb des Forschungsteams inklusive wöchentlicher Treffen;
  • Verwaltung der Hardware zur Datenerhebung;
  • Datenverwaltung und Datensicherung;
  • Unterstützung der Websitegestaltung;
  • Ggf. Unterstützung bei der Lehre.

Einstellungsvoraussetzung:

  • Immatrikulation an einer deutschen Hochschule.

Idealerweise verfügen Sie über:

  • Kenntnisse im Umgang mit Befragungssoftware (z. B. SoSciSurvey) sowie mit Auswertungssoftware (z. B. R-Studio);
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit gängigen Betriebssystemen (MacOS, Windows);
  • Sehr gute Microsoft-Office Kenntnisse (z. B. Entwicklertools oder Makros);
  • Grundkenntnisse im Programmieren (z. B. HTML oder PHP);
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift;
  • Selbstständigkeit & Interesse an eigenständiger Problemlösungsfindung;
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und hohes Maß an Strukturiertheit.

Als zertifizierte familiengerechte Hochschule setzt sich die Universität Osnabrück für die Vereinbarkeit von Beruf / Studium und Familie ein. Die Universität Osnabrück will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern. Daher strebt sie eine Erhöhung des Anteils des im jeweiligen Bereich unterrepräsentierten Geschlechts an. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Ihre Online-Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Immatrikulationsnachweis, Leistungsnachweis, sonstige Dokumente) richten Sie bitte, in einem einzigen PDF-Dokument, elektronisch bis zum 28.02.2022 an Herrn Julian ter Horst (jterhorst@uos.de).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Comments are closed.