Promotionsstelle in DFG-Projekt, U Bielefeld

An der Universität Bielefeld ist in der “AG Kognitive Systeme und soziale Interaktion“
(Prof. Dr. Stefan Kopp) eine Stelle als

** Wissenschaftliche Mitarbeiterin/ Wissenschaftlicher Mitarbeiter (E13 TV-L) **

zu besetzen. Die Stelle ist Teil des DFG-geförderten Projekts “Computational modeling
of the predictive active self in situated action“ (COMPAS). Das Projekt wird in
Kooperation zwischen der TU Berlin (Prof. Nele Russwinkel) und der Univ. Bielefeld
(Prof. Stefan Kopp) durchgeführt und verfolgt die Entwicklung einer kognitiven
Architektur, die Prozesse der Selbstwahrnehmung in verkörperten situierten Aktionen
(„Active Self“) nachbilden kann. Die hier ausgeschriebene Stelle soll sich mit der
Entwicklung einer Handlungssteuerung und -wahrnehmung auf Basis von Predictive
Processing sowie dessen Integration mit der kognitiven Architektur ACT-R befassen.

Es handelt sich um eine Stelle in Vollzeit (100%). Die Einstellung ist zum 01.01.2019
geplant und befristet bis zum 31. Dezember 2021.

Bitte richten Sie ihre Bewerbung (in einem einzigen PDF-Dokument) per Email an:
skopp@techfak.uni-bielefeld.de <mailto:skopp@techfak.uni-bielefeld.de>

Weitere Information zur Stelle finden Sie unter: https://scs.techfak.uni-bielefeld.de/wiss18293 <https://scs.techfak.uni-bielefeld.de/wiss18293>

Comments are closed.